Aktuelles über Bitrix, OXID Module, c-entron Reports und vielem mehr


Mitmachen ist wieder angesagt!

Montag, der 01.08.2016. Irgendwo in der Lüneburger Heide. Alle sind im Urlaub… Nun ja, fast alle. Ein von unbeugsam emsigen IT-Profis bevölkertes Gebäude im Herzen der Hansestadt (Ja, HANSESTADT!) Uelzen stellt sich mal wieder als Zentrum der Innovation ins Rampenlicht und hält auch diesen Monat wieder etwas ganz besonderes für den innovativen Systemhaus-Chef von heute bereit:

Ladies and Gentleman! Das visoma tickets „Feature Request“

Was ist das und wie geht das?

Unser innovatives und effizienzsteigerndes Ticketsystem „visoma tickets“ sowie dessen Vorzüge haben Sie ja nun schon kennengelernt. Wir sind stetig dabei, diese Wunderwaffe zur Produktivitätssteigerung Ihres Unternehmens weiterzuentwickeln und sie noch schlagfertiger zu machen. Und jetzt kommt eine weitere gute Nachricht für Sie: Sie dürfen mitmachen! Ja, Sie dürfen Ihre Ideen, Wünsche und Visionen mit uns teilen, und wir setzen diese für Sie um. Sie wollen beispielsweise eine direkte Anbindung von „visoma tickets“ an Ihr Monitoring-System? Kein Problem - Nutzen Sie einfach unsere „Feature Request“-Funktion und schon geht’s los. 

Werden Sie Teil der Entwicklung und lassen Sie Ihr persönliches Know How in die Entwicklung von „visoma tickets“ mit einfließen. Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Anregungen!

Ihr Team visoma.


Die Timer-Funktion.

In den eher ruhigen Sommerwochen haben Sie als Systemhaus-Chef genügend Zeit, sich um die Neuorganisation und Umstrukturierung Ihrer Geschäftstaktiken zu kümmern, welche Ihnen im nächsten Jahr mehr Umsatz bescheren sollen. Sie checken dabei jedes noch so kleine Zahnrädchen, welches die Arbeitsabläufe innerhalb Ihres Unternehmens beeinflussen könnte. Beim Thema „Zeitmanagement“ angekommen stellen Sie fest, dass Sie ja im Prinzip gar keinen Überblick darüber haben, wer denn nun wirklich wie lange für einen Auftrag gebraucht hat. Oder fallen Ihnen sogar merkwürdige Abrechnungen auf, die so nicht wirklich stimmen können? 

Als Systemhaus-Chef wollen Sie doch ein verantwortungsvoller und fairer Vorgesetzter sein. Hand auf’s IT-Herz: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Aber wie sollen Sie das jetzt am besten anstellen, ohne dass die Hälfte der Belegschaft denkt, der Chef würde Ihr nicht vertrauen? 

Die Quadratur des Kreises - Mal wieder gelöst durch „visoma tickets“.

Stellen Sie sich mal vor, wie viel effizienter Sie arbeiten könnten, wenn Ihre IT-Techniker die Arbeitszeit mit einem Timer erfassen könnten, und das Ganze auch noch minutengenau… So hätten Sie jederzeit einen genauen Überblick über die jeweiligen Arbeitsleitungen, und etwaige Fehlabrechnungen gehören der Vergangenheit an. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie dem Kunden gegenüber auch jederzeit eine lückenlose und plausible Abrechnung präsentieren können. Vertrauen aufzubauen dauert Jahre, sie zu zerstören oft nur wenige Sekunden. Bringen Sie mit „visoma tickets“ mehr Fairness und Vertrauen zurück in die Arbeitswelt und zeigen Sie, dass Sie ein verlässlicher und professioneller IT-Dienstleister sind. 

Aber auch für Ihre Techniker hat die Timer-Funktion einen großen Vorteil. Wie Sie aus den anderen „…nice to know“-Teilen wissen, bietet Ihnen „visoma tickets“ eine ganze Wagenladung voller sinnvoller Features, die Ihnen und Ihren Technikern das Tagesgeschäft erleichtern sollen. 

Ein Kunde wendet sich mit einem Problem an Ihr Systemhaus. Die Disposition erstellt aus dieser Anfrage ein Ticket für den nächsten freien Techniker. Wenn dieser nun das Ticket annimmt, kann er sofort einen Timer starten. Ist die Anfrage bearbeitet und der Auftrag abgeschlossen, wird nun der exakte Zeitaufwand in Rechnung gestellt. Sollte der Auftrag aber doch länger als einen Arbeitstag dauern, so kann der Techniker die Arbeit unterbrechen und bequem am nächsten Tag mit erneutem Starten des Timers im selben Ticket seine Arbeit fortsetzen. Sehr komfortabel.

Oder möchten Sie einem Auftrag nur ein bestimmtes Zeitkontingent zur Verfügung stellen? Kein Problem - Sagen Sie „visoma tickets“ einfach, wieviel Zeit Sie dieser Aufgabe geben wollen. Startet der Techniker nun den Timer, wird die gearbeitete Zeit von diesem Kontingent abgezogen. Einfach, fair und schnell. Nie wieder undurchsichtige oder gar fragwürdige Abrechnungen. 

Zeigen Sie einmal mehr, dass Sie ein echter Profi sind. „visoma tickets“ macht es Ihnen da sehr einfach!

Ihr Team visoma.

 

Haben Sie es auch schon gemerkt oder gesehen oder gar gespürt? Es ist warm draußen, die Konzentration lässt nach und gefühlt sind alle um Sie herum im Urlaub, nur Sie nicht. Sie sitzen vor Ihrem PC am Arbeitsplatz und lesen zum 10. Mal an diesem Tag die Headlines der einschlägigen IT-Online-Magazine. Ihre Motivation befindet sich an einem Nullpunkt und jede Faser Ihres schwitzigen Business-Hemdes schreit nach Feierabend…

Nun, visoma heißt Sie herzlich Willkommen zum diesjährigen Sommerloch! Es ist die Zeit, in der nicht viel passiert, während sich gleichzeitig die Angst vor den ersten Schoko-Weihnachtsmännern im Supermarktregal manifestiert. 

Aber… So ein Sommerloch kann auch ziemlich gefährlich werden. Nicht direkt für Sie aber vielleicht für Ihren Umsatz? Denn auch viele Geschäftspartner nutzen die warmen Sommermonate, um den wohlverdienten Urlaub zu genießen. Man glaubt es kaum, aber es gibt tatsächlich noch so etwas wie „Betriebsferien“. Kurzum: Der Laden wird für ein paar Wochen dicht gemacht. Nun, während sich die Belegschaft Ihrer Geschäftspartner die Sonne auf den Bast scheinen lässt, fällt leider auch für Sie ein gewisser Umsatz weg. Es entstehen also größere Leerlaufzeiten und für Sie bedeutet das den Verlust baren Geldes.

Wie schön wäre es, wenn man diese Leerlaufphase schon im Vorfeld erkannt und mit nutzbarem Inhalt gefüllt hätte? Nun, Ihr CRM oder ERP-System hat vielleicht die Möglichkeit, mögliche Leerlaufphasen zu erkennen und diese irgendwo sichtbar zu machen. Aber wäre es nicht toll, wenn diese Informationen auch in einem Ticketsystem zusammenlaufen würden, so dass eine optimale Planbarkeit auch in warmen Sommermonaten gegeben ist? Denken Sie nur mal daran, wie Sie so z.B. angelaufene Überstunden abbauen lassen könnten… Sie würden 45 Fliegen mit eine Klappe schlagen. 

visoma tickets®“ arbeitet hier auch wieder Hand-in-Hand mit Ihrem CRM oder ERP System zusammen und erledigt die Informationsverteilung praktisch im Hintergrund. 

Sie können sich also während der heißen Tage wieder mehr darum kümmern, welche Form der Abkühlung sie bevorzugen, anstatt sich zusätzlich den Kopf über verlorene Umsätze heiß zu denken. 

visoma tickets®“… DER COOLE SOMMERLOCH-STOPFER.

Bonussystem - Das Lieblingswort der angestellten IT Techniker. 

Um die Leistung eines Mitarbeiters zu erhöhen und ihn noch weiter zu Höchstleistungen anzuspornen, haben sich vielerorts sogenannte „Bonussysteme“ durchgesetzt. Ein IT Techniker beispielsweise wird dabei prozentual und abhängig von seinem Zutun an den Umsätzen beteiligt. 
Hier wäre es natürlich ungemein praktisch zu wissen, wie lange und intensiv der jeweilige Techniker an dem Projekt mitgewirkt hat. Idealerweise möchten Sie als Chef diese Zahlen möglichst komfortabel und und in mundgerechten Portionen auf einem glitzernden Silbertablett kredenzt haben…

Lehnen Sie sich also entspannt zurück und genießen Sie ein weiteres Feature unseres Effizienz-Tausendsassas „visoma tickets®“. 
Sie wollen nicht nur einzelne Arbeitstage auswerten sondern möchten auch ganz gerne die Zeitintensität einzelner Projekte dargestellt bekommen? Wie lange hat welcher Mitarbeiter an einem Projekt mitgewirkt? Früher war hier blindes Vertrauen in die Abrechnungsabläufe der Mitarbeiter gefragt, in der heutigen Zeit ist aber eine genaue und lückenlose Zeiterfassung durch zusätzliche Hilfssysteme alleine schon aus finanztechnischen Gründen unabdingbar. 

Mit „visoma tickets®“ bringen wir die oft so vernachlässigte „Fairness“ zurück in den Betrieb: Minutengenaue Abrechnungen, lückenlose Erfassung von Arbeitszeiten der einzelnen Mitarbeiter sind nur einige Beispiele der effizienzsteigernden Möglichkeiten von „visoma tickets®“.



Haben alle Techniker ihre jeweiligen Aufträge abgeschlossen und an die Disposition weitergeleitet, stehen Ihnen als Systemhaus-Chef alle Türen zu einer perfekten Auswertung des Arbeitstages (oder Arbeitswoche, oder Arbeitsmonat oder Arbeitsjahr...) zur Verfügung. Sie sind ein Zahlen- und Statistiken-Fetischist? Ihnen machen bunte Balken und Prozentzahlen mehr Spaß als Briefmarkensammeln oder Porsche putzen? 
Dann sind Sie bei „visoma tickets®“ genau richtig. Wir liefern Ihnen das professionellste und leistungsstärkste Werkzeug zur Arbeitserfassung und -auswertung. Vage Vermutungen über Arbeitszeiten gehören jetzt der Vergangenheit an. Machen Sie mit „visoma tickets®“ einen großen Schritt in Richtung „Zukunft“. 

Das Werkzeug dazu kennen Sie ja nun…

Ihr Team visoma. 

 

 

 

 

Lückenlos statt arbeitslos...

Nein, keine Angst. Das ist keine versteckte Drohung oder gar eine Unterstellung! Das Wort „arbeitslos“ soll hier lediglich als Ersatzwort für „nix zu tun“ stehen. Und „nix zu tun“ klingt einfach zu lapidar für eine Sache, die Sie als Systemhaus-Chef viel Geld kosten kann. Das ist spannend für Sie? Dann lesen Sie mal weiter…

Sie beschäftigen den ein oder anderen IT-Techniker, möchten aber sichergehen, dass deren Arbeitsleistung auch wirklich optimal genutzt wird. Bei den jeweiligen Abrechnungen stellen Sie aber fest, dass es durchaus Leerlaufzeiten gibt. Sie zählen also diese Leerlaufzeiten zusammen und stellen entsetzt fest: „In der Zeit hätte man noch gut 3 andere Kunden abfrühstücken können!“, was für Sie nichts anderes bedeutet als „Umsatzverlust im dreistelligen Bereich“. Jetzt rechnen Sie noch kurz zusammen, was das für Ihr Unternehmen auf jeden Techniker und den Jahresumsatz bedeutet… 

NEIN! SPRINGEN SIE NICHT!!

Auch hier kann Ihnen eins der Haupt-Features von „visoma tickets®“ wieder geruhsame Nächte verschaffen und dafür sorgen, dass diese Art des Umsatzverlustes gegen Null tendieren wird.

Wir reden hier von lückenlosen Technikertagen. Im Prinzip lösen wir das Problem auf die altbewährte Weise - durch unser Know How!  Durch die mobile Zeiterfassung und der direkten Vernetzung mit der Disposition in Ihrem „Hauptquartier“ ist es möglich, freie Arbeitsressourcen bei Ihren Technikern zu erkennen und diese praktisch während des Entstehens schon weiter zu verteilen. Ist der Techniker beispielsweise in der Nähe eines anderen Kunden und könnte mal eben schnell nach einem kaputten Monitor sehen? Der Techniker bekommt sofort den neuen Auftrag von der Disposition auf sein Smartphone oder Tablet geliefert und kann gleich zum nächsten Kunden durchstarten. 

Vergessen Sie die Zeiten in denen Ihre Techniker erst wieder in die Firma zurückkehren mussten, den abgeschlossenen Auftrag inkl. Dokumentation in das Firmeneigene CRM eingepflegt haben, um sich dann dem neuen Auftrag widmen… 

visoma tickets®“ realisiert all diese Arbeitsschritte „on the fly“, also unterwegs.

Es sind eigentlich keine weiteren Nacharbeitungsprozesse mehr nötig, denn „visoma tickets®“ arbeitet mit Ihrem CRM und ERP zusammen und verarbeitet und katalogisiert alles schon, wenn der Techniker unterwegs den Auftrag abgeschlossen hat. Das Ganze funktioniert dann auch noch plattformunabhängig, da unser Ticketsystem browser-basiert läuft. 

Diese Zeitersparnis erlaubt es Ihren Technikern, noch ungestörter zu arbeiten, während es Ihrem Unternehmen einen lückenlosen Arbeitstag beschert. Eine glatte „win-win-situation“ für alle Beteiligten. 
Der Techniker ist glücklich, der Chef zufrieden und der Kunde kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. 

Was wollen Sie eigentlich noch?

 Ihr Team visoma.