Aktuelles über Bitrix, OXID Module, c-entron Reports und vielem mehr

Es ist wieder so weit. Immer wieder zur gleichen Zeit versuchen digitale Langfinger an Ihre Daten zu gelangen. Dem Ideenreichtum der Betrüger sind dabei keine Grenzen gesetzt. Man könnte in manchen Fällen gar von einer Art fragwürdiger Kreativität sprechen, denn eine ganz ausgefallene Masche ist diese:

Sie sitzen ahnungslos im Büro an Ihrem PC oder Laptop, da klingelt Ihr Telefon. Am anderen Ende meldet sich in englischer Sprache ein angeblicher Mitarbeiter des Microsoft Support Centers und erzählt Ihnen angsteinflößende Geschichten über Sicherheitslücken und Virenangriffen aus dem Orient. Vor lauter Angst installieren dann die geschockten Windows-User eine Fernwartungssoftware oder gleich einen ganzen Trojaner und geben den digitalen Nachtjacken praktisch den Schlüssel zu Ihrem Sicherheitsschloss. Denn ab diesem Moment sind Sie vollkommen schutzlos einem Datenraub ausgesetzt.

Aber wie kann man so eine Falle umgehen, bzw. woher sollen Sie wissen, ob es sich um einen echten Anruf handelt oder um einen sogenannten „Fake-Call“? Ganz einfach: Sie können mit Sicherheit davon ausgehen, dass Sie NIEMAND von Microsoft einfach mal so anruft. Sollte es aber tatsächlich mal zu so einer Situation kommen, sollte die Person mit der Sie sprechen, wenigstens der deutschen Sprache mächtig sein.

Unser Tip: Wenn Ihnen die Sache komische vorkommt, legen Sie lieber gleich auf und rufen stattdessen uns an. Wir kennen die aktuellsten Tricks und Fallen und können Ihnen sofort sagen, wie die Lage ist. Und sollte tatsächlich eine Sicherheitslücke oder ein hartnäckiges Virus in Ihrem System zu finden sein, dann können wir das für Sie sicher und schnell und sogar bei Ihnen vor Ort reparieren.

Falls Sie also irgendwelchen digitalen Sorgen haben: Rufen Sie uns gleich an!

Das Erwachen der Macht - Eine Legende, und was sie mit uns zu tun hat

Sind Sie auch einer von denen, die schon seit Monaten Karten für’s Kino in einem Safe aufbewahren? Lesen Sie mal weiter…

Am 25. Mai 1977 macht ein cineastisches Meisterwerk aus den Staaten auf sich aufmerksam - Star Wars, oder wie er bei uns hieß „Krieg der Sterne“.
George Lucas ahnte zu dieser Zeit bestimmt noch nicht, was er mit seiner Trilogie in Gang setzen würde, denn er läutete eine neue Ära des Innovationsgedankens ein. Was wird wohl irgendwann mal so möglich sein? Könnte man Lichtschwerter eines Tages vielleicht sogar am Küchentisch einsetzen, um einen Braten anzuschneiden oder eine Dose Ravioli (Die ohne Lasche!) zu öffnen? Wie lange würde es dauern, so einen Todesstern zu bauen und was würden die Russen eigentlich dazu sagen?
Zugegeben, einige dieser Gedanken waren und sind immer noch ziemlich absurd. Doch gaben sie vielen einen gewissen Anstoß, sich großartige Innovationen auszudenken und sich von den Fesseln der gesellschaftlichen Vernunft zu befreien. Und das auf allen Gebieten!
Wir bei der visoma machen das ähnlich. Zwar waren die meisten unserer Mitarbeiter zum Zeitpunkt der Star Wars Filmpremiere noch nicht mal in der Planung und doch haben wir eine Menge dieses Phänomens über die letzten 38 Jahre aufsaugen können. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen und Ihrem Unternehmen die Innovation zu bringen. Machen Sie alles das, was Ihre Konkurrenz auch macht - Nur eben wesentlich besser und windschnittiger. Genau wie George Lucas seiner Zeit denken wir nicht nur um die nächste Hausecke sondern noch viel weiter. Denn eins ist klar: Nur mit echtem Know How und wirklichen Innovationen kann man in der heutigen Welt noch bestehen. Ob es nun besondere Webseiten sind, die sich im „look and feel“ weit von Ihrer Konkurrenz absetzen oder individuell zugeschnittene Softwarelösungen, die Ihren Workflow verbessern, beschleunigen und Sie am Ende erfolgreicher machen - Erzählen Sie uns von Ihren Wünschen, wir setzen Sie für Sie um.

„Die Macht ist stark in Ihnen!“ Werden Sie mit uns ein wahrer „Innovations-Jedi“.

Patch KB 3114409 legt Outlook 2010 lahm!

Vielleicht ist es einigen von Ihnen schon passiert, nachdem Sie den neuesten Windows-Patch „KB 3114409“ installiert haben. Teilweise soll es vorkommen, dass Outlook nur noch im abgesicherten Modus startet. Wenn Sie also dieses Problem bei sich bemerken, deinstallieren Sie einfach diesen Patch. Das sollte für Abhilfe sorgen. Stellen Sie keine Probleme fest gilt natürlich „Never change a running system!“.

Sollten Sie allerdings echte Schwierigkeiten bekommen, wenn es um die Umschiffung dieser Software-Problem-Klippe geht, lotsen wir Sie gerne wieder in sichere Gewässer. Rufen Sie uns einfach an. Wir regeln das für Sie!

(UPDATE 01.10.2015) Skype kaputt?  ...und jetzt auch noch Facebook!

Haben Sie es in den letzten Tagen auch gemerkt? Viele wunderten sich, warum sie beim Nachrichtendienst „Skype“ nicht online gehen oder warum sie sich im Socialversum "Facebook" nicht anmelden konnten. Wichtige Gespräche konnten nicht geführt, Nachrichten nicht zugestellt, und das laufende Online-Marketing  konnte nicht verwaltet werden - WELTWEIT! Da waren natürlich diejenigen empfindlich gekniffen, die auch arbeitstechnisch auf die digitale Kommunikation angewiesen sind.
Sie sind nun etwas ungehalten ob der Tatsache, Ihrer Zielgruppe nicht gerecht worden zu sein?

Wir haben da was für Sie - BITRIX!

Heben Sie die Kommunikation innerhalb Ihres Unternehmens und auch mit Ihren Kunden auf ein völlig neues, professionelles Level. Delegieren Sie Aufträge an Ihre Mitarbeiter, tauschen Sie sich per Videochat mit Ihren Kunden aus oder führen Sie ganzen Konferenzen mit Mitarbeitern und/ oder Kunden. Alles basiert auf einer den Social Networks angepassten Bedienstruktur. So fällt es Ihnen und vielen Ihrer Mitarbeitern wirklich intuitiv leicht, diese Kommunikations-Software zu nutzen. Aber das sind nur einige der Vorteile der Bitrix-Software. Gerne stellen wir Ihnen alle Vorzüge von Bitrix im Detail vor. Sie werden staunen, wie schnell und effizient Sie arbeiten können - Hochverfügbarkeit mit eingeschlossen!

Rufen Sie uns gleich mal an.

bild von: https://c1.staticflickr.com

"Lauf, Forrest!"

4. Juli 2015… Millionen US-Amerikanische Herzen schlagen höher, während sie ihren Unabhängigkeitstag feiern. Interessiert uns aber ehrlich gesagt überhaupt nicht!
Wir lassen zwar auch an diesem Tag unsere Herzen höher schlagen, jedoch wird unser Herzrhythmus in diesem Fall durch körperliche Höchstbelastung bestimmt. Der alljährliche „Stick And Stone Run“ in Barum bei Uelzen steht wieder vor der Tür, und wie im Letzten so wird auch dieses Jahr ein Team der visoma alles geben, um am Ende als „Der Held im Zelt“ dazustehen. Hoffen wir jedenfalls… aber die Zeichen stehen günstig.
Geschäftsführer Florian Talg, Senior-Entwickler Stefan Große und Entwickler Fabriece Knedel werden einmal mehr auf 8 km Strecke der geschockten Konkurrenz den Rücken zeigen. Das ist auch gut so, denn nur so sehen die Hinterherlaufenden, mit wem sie es aufgenommen haben. Auf unseren neuen Laufshirts wird nämlich dezent auf unsere Sache aufmerksam gemacht.
Wir halten Sie sprichwörtlich auf dem Laufenden.

visoma… läuft!